ALLYSEN CALLERY und RYAN LEE CROSBY: SAMSTAG, 11. OKTOBER 2014, 20 Uhr im AKA 103 in Oberhausen

VORVERKAUF

So ziemlich genau nach zwei Jahren ist die wunderbare ALLYSEN CALLERY wieder bei uns in Oberhausen zu Gast. Und in diesen zwei Jahren ist viel passiert: Zwei neue Veröffentlichungungen (Mumblin‘ Sue und die Session für Folk Radio UK), eine Einladung zum SXSW-Festival, Medien-Features, lokale Auszeichnungen und jede Menge Konzerte in und um Providence, ihrer Heimatstadt. Geblieben ist diese warme, berührende Stimme, das zarte Gitarrenpicking – und die große Liebe zur Folklore der britischen Inseln.

***

Kongenialer Tourpartner ist RYAN LEE CROSBY aus Boston, der Gentleman unter den Rock’n Rollern – beide haben in den letzten Monaten die eine oder andere Bühne in den USA geteilt. Vor einem Jahr begeisterte er als Support von THISELL im Altenberg-Kino mit feingeschliffenen Songs und packenden Gitarrenkünsten. Diesmal hat er im Gepäck sein neues Album Busker On The Broad Highway, auf dem er sich dem afro-amerikanischen Blues der 20er und 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts widmet. Wer Ryan kennt weiss, dass das gar nicht akademisch, sondern sehr unterhaltend ist. Zur Tour erscheint eine limitierte 7″-Single, auf der Allysen und Ryan große deutsche Songwriterinnen covern: Allysen The End von Sibylle Baier und Ryan Frozen Warnings von Nico.

***

THISELL und SKALAR: FREITAG, 7. NOVEMBER 2014, 20 Uhr im AKA 103 in Oberhausen

VORVERKAUF

THISELL hat mir ihrem Debüt I im letzten Jahr die beste Folk-/Country-Rock/Americana-Platte veröffentlicht – basta, aus, Ende! Das meinen nicht nur wir, sondern eine Menge Magazine und Blogs (stellvertretend Folk Radio UK).  JellyFant hatte die Ehre, sie im vergangenen Herbst auf Vinyl zu veröffentlichen – mittlerweile ist auch eine CD-Version auf dem holländischen CRS-Label draussen.

Nach der Kurztour im Mai freuen wir uns, die Schweden im November wieder in Deutschland begrüßen zu dürfen – diesmal als handlichen Dreier mit Peter Thisell (Gitarre, Gesang), Karin Wilberg (Geige, Gesang) und Björn Kleinhenz (Gitarre, Banjo und Gesang). Am Freitag, 7.11. bei uns in Oberhausen im AKA 103, am Samstag, 8.11., im BiBaBuZe in Düsseldorf (um 16.30 Uhr), am 9.11. in der Lichtung in Köln – Wiedergänger werden gerne gesehen!

Hier noch ein Video, aufgenommen mit dem aktuellen Trio:

***

Den Auftakt des Abends macht SKALAR, die neue Kombo unserer verehrten Freundin Anne Smid (ua Mitstreiterin von Ship Of Ara), die in ihrer Band Mitglieder von (namedropping hopp!) Cosmic Kangaroos, Balsam und eben Ship Of Ara versammelt hat. Live-Debüt – es wird bestimmt beeindruckend! VORVERKAUF wie immer im BALKONIA-SHOP, für € 8 pro Konzert oder für Langplaner und Kurzentschlossene beide Konzerte zusammen für € 15.

EMPFEHLUNGEN

Drei Konzert-Empfehlungen aus dem weiträumigen Folk-Bereich:

Am 15. September spielt RYLEY WALKER aus Chicago, der wieder auferstandene Bert Jansch,  im Theater der Wohngemeinschaft in Köln.

***

Am selben Tag in derselben Stadt das beste, heißeste und wunderbarste Folk-Duo dieser Tage, SMOKE FAIRIES aus England, im Studio 672:

***

Und am 16. Oktober um 20 Uhr ein Urgestein der britischen Folkore und des politischen Liedes, der 76jährige COLIN WILKIE, in Düsseldorf im BiBaBuZe: (das Video ist etwas länger, aber pretty charming!)

Advertisements