HUGOVINNIAS CRACKPOTS

Samstag, 22. September, 20.30 Uhr
(Einlaß: 19.30 Uhr)
Zentrum Altenberg, Kino

 

Um mit ein paar Gerüchten aufzuräumen: Hugo und Vinnia sind weder zwei oktopus-ähnliche Wesen noch pflegen sie als Langohren kleine Teegesellschaften – wie sie es uns auf ihrer Homepage weis machen wollen.

Hugo und Vinnia (die im richtigen Leben auf andere Namen hören – Gottseidank!) sind zwei weibliche (und menschliche) Wesen in ihren Mit-Zwanzigern, die professionell in Kunst und Design machen, und mit Leidenschaft Musik.

Dass sie die naheliegenden Rollenmodelle – mit Akustikgitarre dem Folk frönen zum Beispiel  – nicht einmal angedacht, sondern sich in ganz andere Richtungen orientiert haben, ist unser aller Glück. Denn so kommen wir in den Genuss eines ziemlich einmaligen Klangerlebnisses: Eine spannende Mischung aus Prog und Vaudeville, Klassik und Folkrock, verschrobenen Melodien, ungewöhnlichen Klangfarben und überraschenden Tempiwechseln, präsentiert in einer Besetzung, die außergewöhnlich minimalistisch ist: Keyboards und Schlagzeug.

Das ist komplex, aber niemals kompliziert, abenteuerlich, aber nicht zu weit ausholend. Wie der Soundtrack zu einem abgefahrenen Steampunk-Ball, auf dem Herren in Frack und Zylinder die neuesten Errungenschaften aus der Welt der schwarzen Wissenschaften präsentieren, das Phantom der Oper ein Gastspiel gibt und Tintenfische und Hasen in Livree exotische Häppchen und Absinth reichen – hupps, jetzt sind wir doch wieder beim Anfang.

Dieser Abend ist gleich Debüt im doppelten Sinne: Nach Monaten, ja Jahren im eigenen Studio ist dies der erste Live-Auftritt des Duos, und es ist die Releaseparty ihrer aktuellen Platte DLA BABCI, die im handgefertigten Siebdruckcover und in einer Auflage von 100 Exemplaren auf Vinyl (Vinyl, das ist … – ach ihr könnt mich mal, wenn ihr das nicht wisst!) in einer Kooperation der Oberhausener Labels GENOSSE VINYL und JELLYFANT erscheint.

> HUGOVINNIANS CRACKPOTS
> GENOSSE VINYL
> JELLYFANT SCHALLPLATTEN

Obacht: Das Kino im Zentrum Altenberg hat nur 45 Sitzplätze – deshalb kann und sollte man hier Eintrittskarten für die Record-Release-Party reservieren (der Eintrittspreis wird sich so um 7 € bewegen):

Advertisements